Andy

 

 

  • Wie lange bist du schon im Musikgeschäft?
  • Ungefähr 40 Jahre.
  • Kannst du beschreiben, was du an deinem Job magst?
  • Ich liebe es, Gitarre zu spielen und zu reisen, so ist es der perfekte Job für mich.
  • Was war die unangenehmste Situation, die du vor, während oder nach einer Show erlebt hast?
  • Möglicherweise in den 80er Jahren, als ich PVC-Hosen anhatte. Sie verfingen sich, als ich vom Schlagzeugpodest sprang und ich riss mir ein Hosenbein ab. (Danke Gott für Gaffa Tape)
  • Welches war die größte Menschenmenge, vor der du jemals gespielt hast?
  • Das war ein Open-Air Festival in der Ukraine, an dem anscheinend 110 Tausend Leute da waren.
  • Du tourst schon seit Jahren.... hast du jemals darüber nachgedacht, in ein anderes Land zu ziehen, welches dir gefallen hat?
  • Nein. Ich liebe es, in andere Länder zu reisen, aber habe nie daran gedacht irgendwohin anders auszuwandern um dort zu leben.
  • Welches war das erste Album, das du gekauft hast?
  • The Osmonds "Crazy Horses". Ich hab es erst neulich auf CD bekommen und es klingt immer noch toll.
  • Welches Album hast du als letztes gekauft?
  • Das neue Album von Rodney Crowell - "Tarpaper Sky".
  • Hast du eine Lieblingsband oder einen Lieblingssong?
  • Zu viele, um sie alle zu erwähnen! Aber Steve Earle`s Copperhead Road ist weit oben auf der Liste.
  • In welchem Alter hast du angefangen, ein Instrument zu spielen?
  • Meine erste Gitarre hab ich mit 8 bekommen und ich lerne immer noch!
  • Wie hieß deine erste Band und wie alt warst du damals?
  • Meine erste echte Band hatte ich mit 12 mit meinem Bruder Shaun. Sie hieß 'Prairie Wind'.
  • War deine erste Band eine Coverband? Welche Songs habt ihr gespielt?
  • Hauptsächlich Coversongs. Viel Instrumentales von The Shadows, ein paar Status Quo- und Smokie-Songs und Songs aus den Charts dieser Zeit (1976).
  • Welchen Smokie - Song magst du am liebsten?
  • Wahrscheinlich "Wild Angels", "Changing All The Time", "I'll Meet You At Midnight" und "If You Think You Know How To Love Me".
  • Welchen Song spielst du am liebsten live?
  • Das ändert sich von Auftritt zu Auftritt. Hängt von meiner Stimmung und dem Sound auf der Bühne ab.
  • Was machst du lieber: Herumreisen und touren oder bevorzugst du die Arbeit im Studio oder das Songschreiben?
  • Ich liebe es herumzureisen und zu touren, besonders zu neuen Orten. Aber ich arbeite auch gerne im Studio an neuen Projekten.
  • Was machst du in deiner Freizeit?
  • Fragen beantworten!
  • Du tourst nun schon seit einigen Jahren. Hast du eine Lieblingsstadt oder gab es ein Spirit of Smokie- Konzert, das sich von allen anderen abhob?
  • Ich toure gerne in der Gegend des Schwarzen Meeres in Russland, besonders die Open Air - Konzerte. Sibirien ist im Sommer auch sehr schön. Ein Moment der besonders war war während unserem ersten Konzert in Sochi vor ein paar tausend Leuten. Nach dem ersten Song kam Dean zu mir rüber und sagte: " Wenn mein Vater uns beide hier jetzt sehen könnte."
  • Was magst du am Touren am wenigsten?
  • Normalerweise den Schlafmangel.
  • Welchen Rat würdest du jemandem geben, der ein Rockstar werden will?
  • Sei dir sicher, dass du die Arbeitszeiten magst!
  • Ihr habt das Album "Room with a view" aufgenommen. Welches ist dein liebster Song?
  • Ich denke sie sind aus verschiedenen Gründen alle besonders. Ein Lieblingslied ist "Storm Damage", aber auch "Highways and Heartache" und "Stay With Me Till Dawn".
  • Woher kommt der Albumtitel "Room with a view"?
  • "Room with a view" war der Name von Alans Studio, wo alles begann. Wir dachten, dort wo er jetzt ist hat er eine sehr gute Aussicht auf das, was wir jetzt tun.
  • Glaubst du, Al Barton wäre stolz auf das Album?
  • Hundertprozentig.
  • Du hast ein paar Songs zusammen mit Deans Vater geschrieben. Hat irgendein anderes Bandmitglied auch schon mit Al Barton gearbeitet?
  • Als Graham und ich in einer Band namens Toybox waren haben Alan und Neil Ferguson einen Track namens "Come Alive" für uns produziert.
  • Möchtest du uns eine besondere Erinnerung von dir an Al Barton verraten?
  • Die Familienessen und Weihnachtsfeiern im Haus meiner Eltern, als Dean und Lee noch kleine Kinder waren, waren etwas besonderes. Alan und mein Vater teilten ihr gemeinsames Interesse für Whiskey und wurden ein ziemlich unterhaltsames Duo. Ach ja, und die metallic-pinke Explorer-Gitarre, die wir alle zusammen gebaut haben! Ich muss ein paar alte Fotos einscannen.
  • Du warst für ein paar Jahre Mitglied der Alan Silson Band. Hast du schon mit anderen Orginalmitgliedern von Smokie zusammengearbeitet?
  • Ich habe mit Chris (Norman) die Alben "The Growing Years" und "Jealous Heart" aufgenommen. Pete (Spencer) spielte auf diesen Alben Schlagzeug. Mit Pete habe ich auch an vielen Songs von Alan Silsons Album "Solitary Bird" gearbeitet, das Pete produziert hat. Letztes Jahr habe ich auf einem Konzert in Chris' Band gespielt, als Geoff krank war.
  • Ihr wart kürzlich im Vorprogramm von Chris Norman. Wie kam es dazu und wie hat es dir gefallen?
  • Wir spielten zwei Gigs mit Chris, und ja, es hat viel Spaß gemacht! Chris rief mich an, um zu schauen ob wir ein paar kleine Warm up-Gigs vor seinem BBC Radio 2-Konzert in London machen könnten. Natürlich haben wir auf diesen Konzerten keine Smokie-Songs gespielt. Das gab uns die Chance, akustische Versionen von unseren Songs von "Room With A View" und "Gravity" und ein paar unserer neuen Songs, die wir kürzlich geschrieben hatten, zu spielen. Als Zugabe spielten wir "Jet Lagged", selbstverständlich mit Chris' Einverständnis.
  • Mit welchen berühmten Leuten hast du in den vergangenen Jahren zusammengearbeitet?
  • Ich konnte in den vergangenen Jahren mit vielen berühmten Leuten zusammenarbeiten, sei es in ihrer Band, im Studio oder als Vorgruppe bei ihren Live-Konzerten. Ich toure noch gelegentlich mit dem amerikanischen Country-Star Gail Davies und ihrem Sohn Chris Scruggs (Enkel der Banjo-Legende Earl Scruggs). Auch mit dem amerikanischen Sänger und Songwriter James House und ein paar Shows als Gitarrist bei T-Rex, Clive Gregsons Album "People and Places" (Clive schrieb den Song "Northern Soul" auf dem Smokie-Album "Boulevard Of Broken Dreams"), Julie Mathews und Pat Shaws Album "Lies and Alibies" (wo ich zum ersten Mal "Storm Damage" hörte), Cynthia Lennon "Walking In The Rain", jedes Stu Page Band Album, John Leytons Single "I think we're talking love here", Emmerdale Star Malandra Burrows Album. Außerdem war ich auf Tour im Vorprogramm von Status Quo, The Pretenders, The Hollies, Don Williams, Billie Joe Spears, Joe Ely, Dan Seals, Freddy Fender, Hal Ketchum, Albert Lee, Marty Stuart, Carl Perkins, Kris Kristofferson.
  • Sprechen wir über Alan Silson. Er hat sein Soloalbum "Solitary Bird" aufgenommen. Gefällt es dir? Hast du bei den Aufnahmen mitgewirkt? Welches ist dein liebster Song darauf?
  • Ich finde es ist ein großartiges Album. Mein Lieblingssong darauf ist wohl "Solitary Bird". Ja, ich habe darauf gespielt. Die meisten Stücke habe ich in Pete Spencers Studio und ein paar in Alans Haus eingespielt. Ich werde zwar nur als Leadgitarrist von "Raining in Menston" auf dem Album erwähnt, aber auf irgendeine Art und Weise bin ich auf den meisten Songs zu hören.
  • Dean hat gerade sein Soloalbum "Gravity" aufgenommen. Gefällt es dir? Hast du bei den Aufnahmen mitgewirkt? Welches ist dein liebster Song darauf?
  • Nochmal ein tolles Album. Ich weiß dass ich die Gitarrenparts von "Cut The Wire" gespielt habe. Fragt besser Dean welche anderen noch.
  • Habt ihr schon Songs zusammen als Band geschrieben? Wie muss man sich das Schreiben eines Songs vorstellen?
  • Wir haben schon einige geschrieben und aufgenommen. Wird Zeit dass wir sie zusammenkriegen und ein neues Album veröffentlichen. Wenn wir uns treffen spielen wir uns gegenseitig unsere Ideen vor, vielleicht ein Thema, das uns gerade beschäftigt oder ein Gitarrenriff, das einem von uns eingefallen ist. Von da aus versuchen wir eine Struktur für einen Song zu finden und los geht's.
  • In welchem Land würdest du am liebsten einmal touren?
  • Ich war noch nie in Australien, das wäre also nicht schlecht. Japan wäre auch interessant.
  • Was kommt als nächstes für Spirit of Smokie?
  • Das Album fertigstellen, Songs für Live-Shows und Tour proben, und dann alles nochmal von vorn!
  • Trägt Gerard noch seine natürliche Haarfarbe? Gerüchten zufolge färbt er sie.
  • Ich kann nicht für Gerards sprechen - aber meine ist nicht mehr natürlich.
Home   Geschichte   Spirit of Smokie   Musik   Fotos   Videos   Interviews   Dean   Andy   Graham   Gerry News   Memorial Concert   On Tour 2018   Reviews   Kontakt